AKTUELLES

Ein Stück Mainzer Geschichte

Der Osteiner Hof ist das wohl markanteste Adelspalais in der Mainzer Innenstadt und ein beliebtes Fotomotiv für viele Touristen. Für die Stadt Mainz und die Bürgerinnen und Bürger ist er zugleich mit einer großen Tradition verbunden. So wird alljährlich am 11. November um 11:11 Uhr vom Balkon der Belle Etage mit Blick auf den Fastnachtsbrunnen die Mainzer Fastnacht ausgerufen. Ein Stück Mainzer Geschichte. Aber auch ganzjährig hinterlässt der Osteiner Hof seine Spuren in der Presselandschaft.

Gute Nachrichten für die Narren: Eine Woche vor dem 11.11. haben die Baufirmen das Gerüst, das seit Monaten den Osteiner Hof umhüllt hatte, zum großen Teil entfernt. Der Blick auf den frisch renovierten Hauptflügel des Osteiner Hofes ist also frei. Was bedeutet: Der Verkündung des närrischen Grundgesetzes, das um Punkt 11.11 Uhr am 11.11., traditionell vom Balkon des Osteiner Hofs verlesen wird, steht nichts im Wege.

Mainzer Allgemeine Zeitung vom 4. Januar 2016
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 4. Januar 2016
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 4. Januar 2016
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 4. Januar 2016
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 15. November 2015
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 15. November 2015

Vor dem Umbau des Osteiner Hofs war im Jahr 2015 das ZDF in den Räumlichkeiten des kurfürstlichen Adelspalais zu Gast, um hier Szenen für eine ZDF-Dokumentation über das Leben von Margot Honecker zu drehen, die am 6. Mai 2016 in Chile verstarb. „Die Szenerie passte insofern sehr gut“, erklärte ZDF-Redakteur Mario Sporn, „da die Honeckers nach ihrem Sturz 1989/90 für einige Monate in einer Villa auf einem sowjetischen Kasernengelände in Brandenburg lebten, das Ähnlichkeiten mit dem Interieur des Osteiner Hofs hatte.“ Der ZDF-History-Film heißt „Margot Honecker – Die wahre Geschichte“ und wurde am 2. Juli 2016 um 22:25 im ZDF ausgestrahlt

Weitere Infos zur ZDF-Dokumentation finden Sie in der ZDF-Mediathek.

Ausrufung der Mainzer Fastnacht am 11. November 2015

Ausrufung der Mainzer Fastnacht am 11. November 2015

Alljährlich wird am 11. November um 11:11 Uhr traditionell vom Balkon der Belle Etage mit Blick auf den Fastnachtsbrunnen die Mainzer Fastnacht ausgerufen. Der Präsident des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V. und der Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Michael Ebling, lassen dabei ein dreifach donnerndes Helau zu den Klängen des Narrhallamarschs erklingen. Im Anschluss wird das Närrische Grundgesetz verlesen, damit werden die Narren auf die kommende Kampagne eingestimmt. Das Ereignis wird von vielen Medien begleitet und natürlich wird es live übertragen im SWR-Hörfunk und im SWR-Fernsehen.

Mainzer Allgemeine Zeitung vom 18. Februar 2015
Mainzer Allgemeine Zeitung vom 18. Februar 2015

Am 1. Januar 2015 wurde bei einem Empfang in der Belle Etage vor hunderten Gästen und Zuschauern die neue Kommandeurin der Prinzengarde, Jeanette von Opel, vom Balkon des Osteiner Hofs in das Amt als Nachfolgerin ihrer Großmutter, Irmgard von Opel, berufen.

Mainzer Allgemeine Zeitung vom 31. Dezember 2014 online lesen

Mainzer Allgemeine Zeitung vom 2. Januar 2015 online lesen